Corona-Virus und die Konsequenzen

Sehr geehrte Tagespflegepersonen,
sehr geehrte Eltern,

die aktuelle Situation und das damit verbundene Krisenmanagement bedarf der Solidarität aller Betroffenen und Beteiligten.

Kurz zusammengefasst:

- es finden bis nach den Osternferien keine Veranstaltungen statt

- persönliche Beratungsgespräche finden nicht statt

- Die Landesregierung Baden-Württemberg hat beschlossen, dass Kinderbetreuung ab Dienstag, 17.03.2020 nur noch in Form von Notfallbetreuung erfolgen kann. Damit ist die reguläre Kindertagespflege ab morgen geschlossen – eine private Not- oder Weiterbetreuung darf nicht erfolgen. Das gilt für alle Formen der Kindertagespflege: im Haushalt der Eltern, im TigeR (Tagesbetreuung in anderen Räumen) als auch für die angestellten Tagespflegepersonen (Kinderfrauen). Dies gilt bis einschließlich 19.04.2020. Eine Ausnahme ist, wenn beide Elternteile in einem systemrelevanten Job arbeiten (Pflegeberuf, Ärzte, Lebensmittelbranche, Polizei, Feuerwehr, Müllabfuhr, usw.)

Wie kann eine Notbetreuung in der Kindertagespflege erfolgen?

1. Auch die Kindertagespflege kann – unter bestimmten Voraussetzungen – zur Notbetreuung eingesetzt werden.

2. Die Organisation der Notfallbetreuung erfolgt durch die Kommunen vor Ort:
Eltern melden dort ihren Bedarf und weisen diesen dort auch nach. Die Prüfung und Entscheidung, ob hier eine Notfallbetreuung erfolgt, treffen die Kommunen.

3. Wir werden dann im Austausch mit den Kommunen die jeweilige Notbetreuung weiter koordinieren.

4. Tagespflegepersonen, die sich vorstellen können, eine Notfallbetreuung zu übernehmen, bitten wir um Rückmeldung per Email an uns.

5. Unser Wunsch ist es, dass die Notfallkinder bei den Ihnen bekannten = regulären Tagespflegepersonen betreut werden. Das ist pädagogisch sinnvoll und beugt zudem dem Infektionsrisiko vor (keine neue Gruppendurchmischung). Es kann jedoch erforderlich sein, dass eine Betreuung bei einer anderen Notfall-Tagespflegeperson erfolgt.

Wir danken Ihnen allen für Ihr Engagement und Verständnis in diesen Zeiten.

Informieren Sie sich auch unter:

https://www.rems-murr-kreis.de/jugend-gesundheit-soziales/kreisjugendamt/uebernahme-betreuungskosten/betreuung-in-der-kindertagespflege/

https://www.rems-murr-kreis.de/fileadmin/Dateien/Dateien/Jugend_Gesundheit_Soziales/Kreisjugendamt/%C3%96ffentliche_Zustellung/Corona_-_Tagespflege_Stand_20.03.20_08.00_Uhr.pdf

www.kindertagespflege-bw.de/

https://www.bvktp.de/