Corona-Virus und die Konsequenzen

Sehr geehrte Tagespflegepersonen,
sehr geehrte Eltern,

ständig gibt es aktuallisierte Cornaverordnungen. Im Moment ist eine Betreuung nur als Notbetreuung möglich. Das heißt konkret, dass sie eine Erklärung zur Notbetreuung abgeben müssen. Es gibt zur Zeit nur 2 Möglichkeiten eine Notbetreuung zu erhalten.

1. Sie müssen bei ihrer Arbeit unabkömmlich sein oder

2. Es liegt eine pädagogische Begründung vor.

Eine Eingewöhnung kann stattfinden, allerdings muss dann zwingend eine schriftliche Unabkömmlichkeitbescheinigung vom Arbeitgeber vorgelegt werden, bzw. es muss eine pädagogische Stellungnahme vorliegen.

Wir führen im Moment keine persönlichen Beratungsgespräche mehr. Das heißt unsere Beratungsgespräche können telefonisch stattfinden. Wir schicken Ihnen alle Materialien zu.

Fortbildungsveranstaltungen finden im moment nur online statt. 

Bei Fragen kommen sie gerne auf uns zu.

Unter folgenden Links, können Sie sich auch gut auf anderen Plattformen informieren.

https://www.rems-murr-kreis.de/jugend-gesundheit-und-soziales/kreisjugendamt/kindertagespflege

https://www.rems-murr-kreis.de

www.kindertagespflege-bw.de/

https://www.bvktp.de/